Einfache Fehlerbehebung Bei Der SQL Server Exchange-Ereignis-ID

Entfernen Sie Malware, schützen Sie Ihre Dateien und optimieren Sie die Leistung mit einem Klick!

Exchange-Ereignisse liefern Informationen und die Bedeutung einiger Deadlocks selbst. WaitType e_waitPipeGetRow war schon immer besonders oft eine Ressource, die nur eine bestimmte SELECT und eine alternative SELECT Anweisung hat, also SELECT blockiert code> (für Typ, aufgrund eines Ressourcenkonflikts). Diese StackOverflow-Antwort ermöglicht insbesondere das Übergeben von Perspektiven und Blöcken.

sql server exchange time id

Ich bin kein Experte für das Erlernen grafischer Informationen über Deadlocks, aber meine besten Recherchen zeigen, dass dieser WaitType definitiv mit Parallelität zusammenhängt Deadlocks innerhalb einer Anfrage (wie innerhalb des zuvor verlinkten StackOverflow eine Antwort deklariert).

Sie werden feststellen, dass das eigentliche Top-Level-Ziel von SentryOne während der Deadlock-Situationen nützlich ist, um sich mit dem vertraut zu machen, was vor sich geht.

So beheben Sie Windows-Abstürze

Haben Sie einen Computer, der langsam läuft? Wenn ja, dann ist es vielleicht an der Zeit, eine Windows-Reparatursoftware in Betracht zu ziehen. Restoro ist einfach zu bedienen und behebt häufige Fehler auf Ihrem PC im Handumdrehen. Diese Software kann sogar Dateien von beschädigten Festplatten oder beschädigten USB-Sticks wiederherstellen. Es hat auch die Fähigkeit, Viren mit einem Klick auf eine Schaltfläche zu löschen!

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Starten Sie das Programm und wählen Sie das Gerät aus, das Sie scannen möchten
  • 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen, um den Scanvorgang zu starten

  • Gilt für: SQL Server (alle unterstützten Versionen) Azure SQL-Datenbank

    Die Exchange Spill Capability Class berichtete, dass Kommunikationspuffer mit einem riesigen Plan für parallele Abfragen vorübergehend wirklich in die Client-tempdb geschrieben wurden. Dies passiert nie und nur die Plananwendung hat mehrere verschiedene Scans.

    Typischerweise parst eine Transact-SQL-Abfrage, die in die Sortierung eines Bereichs konvertiert wurde, mehrere BETWEEN-Argumente, von denen jedes einen Bereich von Zeilen aus einer Liste oder vielleicht einem Index auswählt. Alternativ können Sie zwei Bereiche erhalten, indem Sie einen Ausdruck wie (T.a> 10 UND T.a <20) ODER (T.a> Hunderte UND T.a <120) verwenden. Außerdem müssen Abfragepläne derzeit alle diese Felder in der tatsächlichen richtigen Reihenfolge analysieren, da es eine Art ORDER BY-Klausel für T.a gibt, oder weil ein bestimmter Iterator in allen Plänen erfordert, dass Tupel in einer festen Reihenfolge absorbiert werden.

    sql server exchange Celebration id

    Wenn der Abfrageplan für einen bestimmten Abfragetyp mehr als jeden Parallelagenten enthält, sind die in den Parallelitätsanweisungen berücksichtigten Kommunikationspuffer im Allgemeinen voll, und es kann zu einer Situation kommen wo der gesamte Fortschritt der Abfrage fraglos aufhört. In dieser speziellen Beziehung schreibt eine Art von Parallelität ihre Ausgabe in ihren Puffer, tempdb (eine Funktion, die als Swap-Dump bekannt ist), damit sie eine Vielzahl einiger ihrer eingegebenen Puffer verbrauchen kann. Schließlich werden invertierte Linien booThey ein Comeback für den Verbraucher gemacht, wenn der langfristige Benutzer bereit ist, diese Dinge zu verwenden.

    In seltenen Fällen kann der gleiche Ausführungsplan mehrere Pour-Austauschvorgänge haben, was die Einbeziehung dieser Abfrage verlangsamt. Wenn jeder mehr als fünf Leaks in der gleichen Art liest, senden Sie eine E-Mail, weil dies geplant ist, oder rufen Sie Ihren Support-Mitarbeiter an.

    Verschüttungen im Lagerbereich sind üblich und können vorübergehend endgültig verschwinden, wenn die Verteilung der Nummern geändert wird.

  • Ignorieren Sie die ORDER BY-Bedingung, wenn Sie kein vom Benutzer definiertes Ergebnis bilden möchten.

  • Wenn ORDER BY erforderlich ist, entferne meinen Multiscan-Radius (T.a im obigen Bereichsbeispiel) aus der ORDER BY-Bedingung.

  • Wenn der Index nützlich ist, zwingen Sie den Optimierer, während der Frage den tatsächlichen anderen Pfad für die Tabelle zu verwenden.

  • Schreiben Sie die Abfrage neu, wenn Sie einen anderen Fehlerplan erstellen müssen.

  • Erzwingen Sie die sequentielle Ausführung der Abfrage, indem Sie am Ende den Parameter MAXDOP = many hinzufügen, der am häufigsten mit Abfragen zusammen mit Indexoperationen in Verbindung gebracht wird. Mn Diese Informationen finden Sie auch unter Max Scale Server Configuration Option konfigurieren. Nebenläufigkeit sowie Optimieren von Indizierungsvorgängen .

  • Datenaustauschspalten für die Ereignisklasse übertragen

    Datenname Art des Datenstroms Beschreibung Spalten-ID Filterbar

    Anwendungsname nvarchar Der Name der Personenanwendung, die von SQL Server aus eine Verbindung mit der Bedingung einer Person herstellen kann. Dieser Schacht wird normalerweise mit Ansichten gefüllt, die von der Anwendung geliefert werden, nicht mit der Bezeichnung des hervorgehobenen Programms. zehn Ja Clientprozess-ID Ganzzahl Vom Host zugewiesene Kennung, von der Client-Anwendung empfangene Aktivität. Diese Daten werden in Spalten gefüllt, unabhängig davon, ob der Client wie die Clientrouten-ID bereitstellt. elf Ja Datenbank-ID Ganzzahl Die Kennung der gewählten Datenbank, freundlicherweise angegeben durch den Nutzungsanspruch der Datenbank, kann im Allgemeinen die Standarddatenbank sein, wenn sich herausstellt, dass auf dieser Kopie keine Aussage über das Vorhandensein der Datenbank gemacht wurde. SQL Server Profiler zeigt den Namen dieser bestimmten Datenbank an, wenn Sie davon ausgehen, dass die Details in der Spalte „Servername“ alle durch die Ablaufverfolgung hindurch vorhanden sind und die Site verfügbar sein kann. Bestimmen Sie den gewünschten Wert, um die Datenbank mit dem Grund db_id zu erstellen. 3 Ja Verzeichnisname nvarchar Das Konzept der Datenbank, in der Sie sehen, dass die Benutzeranweisung ausgeführt wird. 34 Ja Ereignisklasse Ganzzahl Der mit dem Ereignis gekoppelte Typ = 127. 20 Nein Folge aus allen Ereignissen Ganzzahl Die Sammlungen des in der Hauptanforderung angegebenen Ereignisses. 51 Nein Ereignisunterklasse Ganzzahl Der Typ der Unterklasse des Objekts.

    Sie = Tropfbeginn

    2 = Ende der Trauerfeier

    21 Ja Gruppen-ID Ganzzahl Bezeichner relativ zu der Arbeitsauslastungsgruppe, in der ein Teil des SQL-Trace-Ereignisses ausgelöst wurde. sechsundsechzig Ja Hostname nvarchar Der Name unseres Computers, auf dem der Client laufen kann. Diese Datenspalte ist verlockend, wenn der Kunde eine Host-Marke bereitgestellt hat. Um die Bezeichnung zu bestimmen, posten Sie die Implementierung der HOST_NAME-Funktion. Über 8 Enttäuschungen isstsystem Ganzzahl scheint darauf hinzudeuten, dass das Problem bei einem tatsächlichen Systemprozess oder vielleicht sogar bei diesem Benutzerprozess liegt. 1 = Computerausstattung, 0 Benutzer =. 59 Ja Verbindungsname nvarchar Verbindungsname (entweder ein SQL Server-Benutzersicherheitskonto oder Windows-Web-GUI-Anmeldeinformationen in der Form mit ). neun Ja Anmelde-ID Bild Die Sicherheitskennung (SID) dieser angemeldeten Person. In der Syslogins-Tabelle finden Sie Informationen zum tatsächlichen Master-Datenbanktyp. Jede SID ist für jede Beziehung zum primären Server eindeutig. einundvierzig Ja NTDomainName nvarchar Die Windows-Domäne, auf der dieser bestimmte Benutzer basiert. 6 Ja NT-Benutzername nvarchar Windows-Benutzername. 6. Ja Objekt-ID Ganzzahl Die vom problematischen System zugewiesene Kennung. Co gleicht den Benutzernamen des Knotens mit Showplans ab. 25 Ja Anforderungs-ID Ganzzahl ID der praktischen Anwendung, die Statement.Of enthält 1949 ja Servername nvarchar Der Name der verwalteten SQL Server-Instanz. 28 Nein Sitzungs-Anmeldename nvarchar Login des Benutzers, der die Sitzung erstellt hat. Wenn sich Ihre Organisation beispielsweise mit And login1 bei SQL Server anmeldet, geben Sie eine unglaubliche Rechnung aus, wenn Login2, SessionLoginName angezeigt wird oder login1 LoginName Login2 anzeigt. Dieses Lächeln kennzeichnet SQL- und Windows-Waiter-Verbindungen.

    vierundsechzig ja -spid Ganzzahl Identifizierung der Sitzung, in der das Ereignis normalerweise auftritt. B 12 ja Startzeit Datum / Uhrzeit Beginnzeit Ihrer Veranstaltung, falls verfügbar. 14 Ja Transaktions-ID groß Vom System zugewiesene Kennung für die Transaktion. acht Ja XactSequence beträchtlich Token, das den Steuerfluss beschreibt. Unternehmen Ja

    Siehe auch

  • Artikel
  • 4 Minuten lesen, wer
  • ist

    Um herauszufinden, wo das spezifische Exchange-Leak-Ereignis zu dem Zeitpunkt auftritt, zu dem der Abfrageoptimierer den Anordnungsplan generiert, müssen Sie auch die Showplan-Ereignisklasse durch Suchen nach erweitern. Sie können jede der spezifischen Showplan-Ereignisklassen auswählen, mit Ausnahme der wichtigsten Showplan- und Text-Showplan-Text (uncodiert)-Ereignisklassen, die keine Knoten-ID erneut aufrufen. Knoten-IDs, die Showplans verwenden, identifizieren den Vorgang, den ein neuer Abfrageoptimierer beim Generieren eines aussagekräftigen Abfrageausführungsplans ausführt. Diese Strategien können möglicherweise Aussagen genannt werden, und jeder Lieferant, während Showplan eine Knoten-ID hat. Die Spalte ObjectID für Exchange Spill Events ist die Knoten-ID in Showplans, sodass Sie leicht feststellen können, welcher Operator oder Vorgang diesen Fehler verursacht.

    Läuft Ihr PC langsam? Bekommst du den gefürchteten blauen Bildschirm des Todes? Dann ist es an der Zeit, Reimage herunterzuladen – die ultimative Windows-Fehlerbehebungssoftware!